Contact

3DMaster & VR/AR im Engineering

VR/AR-Technologien und damit verbunden auch Game Engines durchdringen immer mehr Bereiche der
Produkt- und Produktionsentwicklung. Sie eröffnen für Anwender neue Einsatzfelder und bieten mannigfaltige Vorteile.

 

Eine zentrale Voraussetzung für die Entwicklung von innovativen VR/AR-Anwendungen bildet die fehlerlose Datendurchgängigkeit.
Daten, die oft noch als Inseln genutzt werden, müssen miteinander vernetzt werden. Der digitale Datensatz bildet das Fundament für digitale Anwendungen und die Verwertung von Daten. Doch gerade am digitalen Datensatz scheint es zu hapern.

Methodische Ansätze, eine zielgerichtete Automation und die Verwendung wiederverwendbarer Neutralformate ermöglichen die einwandfreie Durchgängigkeit von Daten und Informationen entlang des Produktentwicklungsprozesses.
Unternehmen sind in der Lage, realitätsgetreue Abbilder von Produkten, Systemen und sogar Produktionslinien und deren Verhalten darzustellen.

Wir erläutern beispielhaft mit Hilfe des 3D-Masters, wie eine einwandfreie Überführung von CAD-/CAE-Daten gelingt und diese in VR-Anwendungen überführt werden. Anhand ausgewählter Beispiele werden Methoden und VR/AR-Applikationen aufgezeigt, die bereits heute in der Praxis erfolgreich eingesetzt werden.

 

Inhalte des Videovortrags

  • Grundstein legen – den digitalen Datensatz verankern
  • Kriterien für eine erfolgreiche Überführung von CAD-/CAE-Daten in VR-/AR-Anwendungen
  • Enabler 3D-Master – Integration des 3D-Masters im Engineering
  • Datenpipeline – Datenhandung, Datenaufbereitung, Datenveredlung
  • Demonstration ausgewählter Praxisbeispiele

Sie suchen einen erfahrenen Partner für die Visualisierung Ihrer Ideen und Produkte, um Ihre Interessenten zu begeistern? Sprechen Sie mich an.

News

16.12.2020
DURATION 1 MIN

Vasileios Kitsios

Projektleiter CA-Beratung