CATIA V5 - Functional Tolerancing & Annotations (FTA)

Vermitteln des Wissens zur Erstellung produktbeschreibenden Informationen in 3D mit hilfe der CATIA Workbench Functional Tolerancing & Annotations (FTA). Die wichtigsten Funktionen werden im einzelnen vorgestellt und anhand von ausgewählten Beispielen aus der Automobilindustrie im Detail erläutert.

  • Die Workbench Functional Tolerancing and Annotations im Überblick
  • Wichtige Einstellungen und Basisinformationen für den korrekten Umgang mit Annotations
  • Grundlagen der dreidimensionalen Produktbeschreibung mit FT&A für Einzelteile und Baugruppen
  • Ansichten in 3D Erzeugen und bearbeiten
  • Texteingaben, Maßeintrage und Form- und Lagetoleranzen (Vorgaben, Attribute und parametrische Assoziativität)
  • Graphische Darstellungen im 3D (Note Object Attribute)
  • Hilfselemente der Visualisierung
  • Produkt- und fertigungsrelevante Informationen auf Anfrage visualisieren
  • Anmerkungen und ihre Besonderheiten (Statusabfrage, Assoziativität, Geometrie hervorheben)
  • Preis pro Teilnehmer:
  • Voraussetzungen: CATIA V5 Basis
  • Kursdauer: 1 Tag
  • Zielgruppe: Konstrukteure

Ansprechpartner:

Brigitte Falticica
brigitte.falticica@edag-ps.de
089 / 1500 109 502

brigitte_falticia_neu_zugeschnitten