Contact

Introduction of NX Mechatronix concept designer with the PLC connect upgrade

Maier Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG

Fertigungstechnologie nach Maß

Vorgabe Projektlaufzeit: 2 Monate

“Die einfache Implementierung mit nur einer Woche Schulungsaufwand, die hohe Zuverlässigkeit und die Vielseitigkeit in der Anwendung, haben uns einen großen Schritt weiter gebracht.“

Michael Maier, Geschäftsführer
Maier Werkzeugmaschinen

 

>>Anwenderbericht
“Virtuelle Inbetriebnahme schützt vor unliebsamen Überraschungen”

Die Maier Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG ist ein Spezialist für CNC-Langdrehautomaten, die stets hochgradig an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Sollte bei der Inbetriebnahme der fertigen Maschine eine Korrektur notwendig sein, verzögert sich die Auslieferung erheblich
„Es hat mich schon lange gestört, dass wir die Steuerung der Maschine erst zu einem verhältnismäßig späten Zeitpunkt testen konnten. Nämlich am Schluss des Projektes, kurz vor Auslieferung.”  Geschäftsführer Michael Maier machte sich auf die Suche nach einem System, das ganz im Sinne von „Industrie 4.0“ eine mechatronische Entwicklung ermöglicht.

Kundenbedarf

Ein System, das ganz im Sinne von “Industrie 4.0” eine mechatronsiche Entwicklung ermöglicht.

Lösung

„NX Mechatronics Concept Designer (MCD)“ mit der Erweiterung „PLC Connect“ von EDAG PS schafft Abhilfe. Mit der ergänzenden Lösung „PLC Connect“ von EDAG PS gelingt die virtuelle Inbetriebnahme in einer sehr frühen Projektphase. „Virtuelle Inbetriebnahme“ bedeutet, dass die komplette Steuerung der Maschine bereits getestet und durchlaufen werden kann, obwohl die Maschine nur virtuelle in Form von Konstruktionsdaten vorhanden ist.

           

 

Kundenutzen

  • Verbesserte Zusammenarbeit der Abteilungen Mechanik, Elektrotechnik und Automatisierung
  • Schnellere Bewertung von Konzepten in einer virtuellen Umgebung
  • Weniger Prototypen
  • Schnellere, testgetriebene Entwicklung
  • Bessere Softwarequalität
  • Reduktion der Inbetriebnahmezeit an der realen Maschine um bis zu 70%
  • Kein Risiko von Beschädigungen der realen Maschine.