CATIA V5 BMW Methoden für Folgeverbundwerkzeuge

Workshop zum Erlernen der BMW-Methode für die Folgeverbundwerkzeugkonstruktion (BMW-Zuliefererqualifizierung).

  • Folgeverbund-Werkzeugkonstruktion unter Berücksichtigung der OEM Struktur, Standards, Richtlinien, Methoden
  • Normteilintegration
  • Einbringung von Fertigungsinformationen
  • Assoziative Zeichnungserstellung
  • Ganzheitliche Methodik und spezielle Techniken zur Handhabung komplexer Baugruppen
  • Parameter, Formeln, Konstruktionstabellen; Variantenkonstruktion und sinnvolle Wiederverwendungsstrategien
  • Aufbau von eigenen Normteilen
  • Segmentkatalog Schieber-Aufbereitung des Werkzeuges nach BMW-Anforderungen
  • Preis pro Teilnehmer: 2.000,00 €
  • Voraussetzungen: CATIA V5 Werkzeugbau Basis
  • Kursdauer: 4 Tage
  • Zielgruppe: Werkzeugkonstrukteure

Ansprechpartner:

Brigitte Falticica
brigitte.falticica@edag-ps.com
089 / 1500 109 502

brigitte_falticia_neu_zugeschnitten