Effizienter Anlauf durch virtuelle Inbetriebnahme

Reduzierung Inbetriebnahmezeiten. Verbesserte Engineering-Qualität. Risiko-Minimierung.

Die virtuelle Inbetriebnahme ermöglicht auf Basis des digitalen Zwillings einer Maschine oder Anlage die Automationssoftware kontinuierlich entwicklungsbegleitend zu testen. Anstatt erst an der realen Anlage die Automationssoftware zu entwickeln und zu proben, können bereits vorab alle wichtigen Funktionen in Betrieb genommen werden. Konstruktions- und Automationsabteilung können hierdurch bereits in einer frühen Projektphase den gemeinsamen Entwicklungsstand testen. Kostspielige Fehler und Änderungen an der realen Anlage werden dadurch vermieden.

Unter der Marke iSILOG, Siemens-PLM-Partner und Schwestermarke zu Feynsinn. bieten wir Softwarelösungen für die virtuelle Inbetriebnahme an. Hierzu gehört ein Gesamtpaket aus Standardsoftware, wie z. B. Simit und NX Mechatronics Concept Designer  und eigene ergänzende Softwareprodukte für die virtuelle Inbetriebnahme, wie z. B. RobotConnect und PLCConnect. Neben den Softwarepaketen bieten wir ein umfassendes Paket an Schulungen  sowie bei Bedarf auch Projektunterstützung in Engineering-Projekten. Weitere Informationen und Videos zu den Bereichen Ablaufsimulation und virtueller Inbetriebnahme finden Sie auf dem YouTube-Kanal iSILOGsimulation.

Leistungen im Überblick

  • Vertrieb und Implementierung der Standardsoftware Siemens PLM NX Mechatronics Concept Designer (NX MCD) und Siemens Simit
  • NX MCD Add Ons von iSILOG:
    • PLCConnect – Automationsschnittstellen zu Rockwell, Fanuc, KUKA, ABB, Beckhoff usw.
    • RobotConnect – Robotiksimulation in NX
  • Softwareschulungen MCD, Simit, virtuelle Inbetriebnahme und Robotiksimulation in NX
  • Softwarewartung und Installation
  • Durchführung von virtuellen Inbetriebnahmen, Erstellung von Modellen zur virtuellen Inbetriebnahme

Nutzen

  • Reduzierung der Inbetriebnahmezeit an der realen Anlage auf bis zu 30%
  • Höhere Kundenakzeptanz durch fehlerfreie Automationssoftware
  • Kontinuierliche Testmöglichkeit für alle beteiligten Disziplinen (mechanische Konstruktion und Automatisierung)
  • Kürzere Time-to-Market